10.04.2020, 08:24 Uhr »

Lernkontrollen

Die Lernfortschritte werden auf mehrfache Weise geprüft und nachgewiesen:

  • Die vermittelten Inhalte und im Lehrplan vorgesehenen Qualifizierungsaktivitäten werden durch die Anleiter/innen und Dozent/innen fortlaufend dokumentiert.

  • Die Teilnehmer/innen selbst verfassen Sachberichte, die ihnen selbst und den Anleiter/innen Aufschluss über die Lernfortschritte der Lernenden ermöglichen.

  • Dazu kommen bewertete Arbeitsproben, die sich am geforderten Lehrstoffwissen im Qualifizierungsfeld orientieren.


Pro Lernfeld wird mindestens einmal eine Lernkontrolle durchgeführt, in der Regel am Ende. Die Ergebnisse der Lernkontrollen werden mit den Teilnehmer/innen in Feedbackgesprächen erörtert.